COVID-19-Schutzimpfung (Corona Impfung)

Patientinnen und Patienten,

  • die noch keinen Impftermin haben und
  • älter als 60 Jahre sind oder
  • an einer Erkrankung nach § 3 Ziffer 2 der Impfverordnung leiden oder
  • Kontaktperson (bis max. 2 Personen) einer zu pflegenden Person oder einer Schwangeren sind,

können sich per Online-Formular in unserer Praxis zur Vereinbarung eines Impftermins melden.

Wird Ihre Zugehörigkeit zur Priorisierungs-Gruppe durch unser medizinisches Assistenzpersonal bestätigt, dann setzen wir Sie auf unsere Warteliste mit Termin. 

Bekommen wir mehr Impfstoffe, so können wir mehr Termine vereinbaren.

Bitte beachten Sie:

  • Gehören Sie nicht in diese Gruppe, möchten wir Sie bitten, vorerst geduldig abzuwarten.
  • Keine telefonischen Anfragen und nochmalige Nachfragen per Email zu Impfterminen, da diese unsere Arbeit unnötig behindern und verzögern.
  • Keine freie Wahl des Impfstoffes. Das ist bedauerlich, ist aber eine unumgängliche politisch-ausgesprochene Vorgabe, die sich mit der Impfstoffknappheit begründet.
  • Wir können nur verimpfen, was unsere Praxis zugeteilt und geliefert bekommt.
  • Individuelle Impftermine sind nicht möglich.

Vielen Dank!

Online-Formular

Ja, ich gehöre zur Priorisierungsgruppe, da ich an einer Erkrankung nach § 3 Ziffer 2 der Impfverordnung leide (bitte unten auswählen):

Ja, mir ist bekannt, dass der Impfstoff nicht ausgesucht werden kann.

Ja, ich werde zum Impftermin folg. notwendigen Formblätter ausgefüllt mitbringen:

1. „Aufklärungsmerkblatt“
2. „Anamnese und Einwilligungserklärung“ für "mRNA-Impfstoffe" und "Vektor-Impfstoffe" und
3. Ggf. "Bescheinigung zur Impfberechtigung als Kontaktperson".
4. Impfausweis und Versichertenkarte

Ja, ich gebe meine Zustimmung für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten – gemäß der Datenschutzerklärung – zur Bearbeitung und Beantwortung dieser Anfrage. *

* Pflichtfelder